8.11.2016 / 22:42 (Wahltag)

[8.11.2017] Eigentlich äußern wir uns hier ja selten politisch, aber zur Präsidentenwahl in den USA muss ich doch auch ein paar Worte verlieren. Wir saßen die letzten Stunden dieses Wahltags gebannt vor unseren Rechnern und haben darauf gewartet, dass die letzten 8 Bundesstaaten ausgezählt werden. Seit dem Verlust von Florida sah es ja schon nicht…

Weltuntergang? — oder doch „nur“ Sonnenfinsternis

(H)eureka!* (offizielle NASA-Seite) Zufällig bin ich darauf gestoßen, dass am 21. August 2017 in Nordamerika eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten sein wird, unweit von uns (nach USA-Maßstäben) — wie der Zufall so will pünktlich zum bisher vorgesehenen Ende unseres USA-Forschungsaufenthaltes in Stanford. Nachdem wir bereits 1999 in Deutschland eine totale Sonnenfinsternis erleben durften, wird das…

Erkundungstrip mit Jung und Alt

An einem Schlechtwettersonntag ging es zusammen mit Flo ins Exploratorium nach SF. Glücklicherweise war der Besucherandrang für hiesige Verhältnisse recht gering, so dass wir auch selbst viel machen konnten. Das Museum bechreibt sich selbst wie folgt: „The Exploratorium isn’t just a museum; it’s an ongoing exploration of science, art and human perception — a vast…

lokale Highlights

Bbei meist super Wetter ist hier in der Gegend eigentlich immer irgendwo etwas los. Zum Beispiel waren wir Anfang Oktober beim alljährlichen Pancake-Frühstück auf der Hauptfeuerwache hier in Menlo Park. Dort gab es zu unserem Erstaunen neben den Pancakes dann doch noch einige andere Leckereien für ein vernünftiges Frühstück und guten Kaffee. Für Groß und…

Ein echter Flo in der Alameda de las Pulgas!

Rechtzeitig zum Geburtstag von Dorothea ist unser herzallerliebster Onkel Flo, mein nächstjüngerer Bruder (Spitzname OnKiPoNkI) bei uns für zwei Wochen eingefallen. Die Kinder hatten sich schon seit Wochen riesig auf den Besuch gefreut und ihm freizügig ihr Zimmer überlassen. Sie durften dafür ja auch bei uns schlafen. Gewohnt spartanisch war erst einmal seine Anreise mit…

Door to Hell

Pünktlich zu Halloween hat sich bei unseren Nachbarn gegenüber die „Door to Hell“ aufgetan! … nachts, klammheimlich und unaufhaltsam, wie es natürlich keiner erwartet hatte (Anm.: tagsüber würde man das auch nicht erwarten). Wohl übermüdet und kurz eingenickt fuhr ein Autofahrer nachts gegen 2:30 einfach unbeirrt an unserer Gabelung der Santa Cruz Ave und der…

Happy Halloween

Heute ist Halloween. In Amerika natürlich etwas ganz Besonderes . Es beginnt damit, dass man schon seit Wochen in den Supermärkten Dekorationszubehör und fertig gemischte Süßigkeitpacken bekommt. Aber auch Grußkarten mit „Happy Halloween“. Das ganze versteckt sich zwischen der Herbstdeko und gehört hier auch irgend wie zusammen. In der Herbst- bzw. Pumpkinzeit  kann man sich…

Richtfest – Unsere erste Gartenparty

Zur Feier unser „neuen“ Veranda hatten wir gestern zu unserer ersten Gartenparty mit Barbecue und Cocktails eingeladen (aufgrund des Trubels gibt es hiervon leider keine Fotos). Zum Hintergrund: vor zwei Wochen haben wir uns kurzerhand entschlossen, unser marodes Deck etwas aufzubessern. Da wir auf zwei Ebenen relativ schmale Sitzflächen zur Verfügung hatten (erstes Foto der…

American Way of Life

Vor ein paar Wochen hatten wir uns auf einem Ausflug kurzerhand nach Santa Cruz verirrt. Den vielen Schildern zur Strandpromenade folgend, sind wir dann an dem uns damals noch unbekannten Santa Cruz Beach Boardwalk (Strandpromenade) gelandet, an dem an perfektem Strand viel Unterhaltung geboten wird . Wir konnten den Kindern nicht verwehren, auch eine Runde…

Unser erster Roadtrip

You may translate the blog using Google Translator. Aufgrund der Waldbrände im Süden sind wir kurzfristig für einen 2-Wochen-Campingtrip in den Norden Kaliforniens aufgebrochen. Vorausschauend haben wir auf unserer letzten Institutsweihnachtsfeier in Erlangen einen sehr guten Reiseführer über den Südwesten der USA und Kalifornien im Speziellen geschenkt bekommen, über den wir uns sehr gefreut haben…

Expandable… hatten wir ja schon in GER

Nachdem unsere Wohnkosten ja so exorbitant hoch sind, haben wir entschieden, entsprechend günstig Urlaub zu machen  ;-). Und was wäre günstiger als (wild) zu campen… Da uns Campen mit einem regulären Zelt mit den beiden Kindern derzeit noch zu aufwändig ist und wir schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken der Anschaffung gespielt haben –…

Trocken brennt besser

Aufgrund lang anhaltender Trockenheit (es hat eigentlich seit 3! Monaten nicht mehr wirklich geregnet) besteht auch in unserer unmittelbaren Umgebung akute Waldbrandgefahr (höchste Sicherheitswarnstufe). Hier eine offizielle Übersicht anhaltender Brände. Soberanes Fire: nach nur 10 Tagen (Stand 30.7.2016) sind etwas südlich von uns zwischen Monterey und Big Sur aufgrund anhaltender Winde 130 km² fast vollständig…